Burgen und Schlösser in Deutschland

Über Siebenbürgen

Deutschland blickt auf eine lange Geschichte verschiedener Adelsgeschlechter zurück. Dies erklärt das reiche Erbe an insgesamt etwa 25.000 Burgen und Schlössern. Bekannte Namen wie das Schloss Neuschwanstein, das Schloss Heidelberg oder die Wartburg sind auch außerhalb Deutschlands bekannt. Wer gerne Burgen besucht, freut sich auch über eine Torte mit einem Bild von einer Burg, wie es sie auf deinetorte.de gibt. Die Torten sind für jeden Anlass und in individueller Ausführung erhältlich.

International bekannte Burgen und Schlösser in Bayern

Viele der international bekannten Schlösser und Burgen befinden sich in Süddeutschland. Die Prachtbauten aus dem Mittelalter hatten hauptsächlich einen Sinn und Zweck: Sie waren für die Verteidigung gebaut. In Bayern stammen die meisten der Prachtbauten mit beeindruckendem Panorama aus der Zeit König Ludwigs. Schloss Neuschwanstein ist nur eines der bekannten Beispiele für bekannte Burgen in Deutschland.

Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg

Neben Bayern haben in Baden-Württemberg zahlreiche Herzöge und Könige ihre Spuren hinterlassen. Erst kamen die Römer, später die Staufer und Alemannen, die ihre Prachtbauten konstruierten. Von diesen Bauwerken sind noch heute die Überreste zu sehen. Die Burg Hohenzollern ist eine der bekanntesten Burgen der Region Baden-Württemberg. Das letzte deutsche Kaisergeschlecht hatte in dieser Burg seinen Stammsitz. Neben dieser bekannten Burg gibt es viele kleine Schlösser und Ruinen in der Region. Sie zeugen von der langen und komplexen Geschichte der Region.

Festungen, Burgen und Schlösser in Deutschlands Osten und Norden

Fantastische Prachtbauten finden sich jedoch auch im Osten und Norden des Landes. Dort gibt es beeindruckenden Festungsbauten zu bestaunen. Verschnörkelte Fassaden oder romantische Burgruinen, die sich zum Teil mitten in der Stadt befinden, gibt es im ostdeutschen Bundesland Thüringen. Zu den bekanntesten Namen gehören Schloss Bertholdsburg, Burg Greifenstein und Schloss Wilhelmsburg. In Deutschlands Norden ist vor allem Mecklenburg-Vorpommern dank der langen und bewegten Geschichte mit prächtigen Schlössern ausgestattet. Zu den bekanntesten Namen gehören das Schweriner Schloss und die Höhenburg Stargard. Sie sind für jeden Kulturinteressierten einen Besuch wert.